PFLEGE_IMG_01

Allgemeine Pflege / Langzeitpflege

Im St.-Elisabeth-Haus sind die Möglichkeiten für eine umfassende, familiengerechte und wohnortnahe Pflegeversorgung älterer und kranker Menschen optimal. Die Pflege orientiert sich dabei am Behandlungs- und Pflegebedarf der älteren Menschen.

Anspruch auf vollstationäre Pflege ist zunächst davon abhängig, dass häusliche Pflege oder teilstationäre Pflege nicht möglich ist oder wegen der Besonderheit des einzelnen Falles nicht in Betracht kommt.

Vollstationäre Pflege kann demnach insbesondere erforderlich sein bei

  • Fehlen einer Pflegeperson
  • fehlender Bereitschaft möglicher Pflegepersonen
  • drohender oder bereits eingetretener Überforderung der Pflegeperson
  • Selbst- und Fremdgefährdungstendenzen des Pflegebedürftigen
  • räumliche Gegebenheiten im häuslichen Bereich, die keine häusliche Pflege ermöglichen und durch Maßnahmen des individuellen Wohnumfeldes nicht verbessert werden können

Die Wohnbereiche sind entsprechend der verschiedenen Pflegestufen der Hausbewohner gestaltet, die Betreuung auf die einzelnen Wohngruppen ausgerichtet.